3 Männ Sing · Soundtrack des Lebens · 09. Dezember 2018

3 Männ Sing geben ein Benefizkonzert in der Ev. Kreuzkirche in Wassenberg!

Ein Konzertbesuch bei 3 Männ Sing ist wie eine Reise durch das Leben. Die drei Vollblutmusiker Stefan Langerbeins, Hans-Bernd Wallraven und Martin Wallraven präsentieren am Sonntag, den 09. Dezember einen musikalischen Querschnitt aus Klassikern der letzten vier Jahrzehnte. Durch die eingesetzten Instrumente wie Akustik- Westerngitarre, Kontrabass, Mandoline, Percussion und Mundharmonika bekommen die vorgetragenen Musikstücke eine ganz eigenständige Art der Interpretation. Der Sound der Band ist bewusst handgemacht und ihr weitreichendes Programm bietet für jeden etwas – mal nachdenklich und besinnlich, mal rockig und fröhlich. Das sympathische Männertrio kann mittlerweile auf fünfzehn Jahre gemeinsames Musizieren zurückblicken. 3 Männ Sing verbinden ihre musikalische Unterhaltung gerne mit gesellschaftlichen Engagement. „Seit einigen Jahren planen wir das schon, aber leider hat es bisher nie geklappt“, verrieten Martin Wallraven, der Bassist von 3 Männ Sing und Susanne Hoeren, die Koordinatorin des ambulanten Hospizdienstes „Regenbogen“

Die Arbeit des Hospizdienstes „Regenbogen“ e.V. ist ehrenamtlich und für die Betroffenen und ihre Angehörigen kostenlos. Aber die Organisation des Dienstes und vor allem die Schulung und Begleitung der ehrenamtlichen Hospizhelfer/innen kosten Geld. Zur Finanzierung seiner Aufgaben ist „Regenbogen“ e.V. auf Spenden angewiesen. Die Schatzsucher sind ein Hilfsangebot für trauernde Kinder und Jugendliche im Kreis Heinsberg und ein reines Spendenobjekt von „Regenbogen“ e.V. Mit ihrem Auftritt in der Adventszeit unterstützen die Musiker den ambulanten Hospizdienst „Regenbogen“ e.V. und die Schatzsucher. (Text: KUBISCH)

Benefizkonzert mit 3 Männ Sing · Beginn 17:00 Uhr · Einlass 16:00 Uhr · Ev. Kreuzkirche Wassenberg · An der Kreuzkirche 2 · Jede Spende hilft! ·  Weitere Informationen unter 3 Männ Sing.de und ambulanter Hospizdienst Regenbogen.de

 

3 Männ Sing © 2018 · KUBISCH FOTOGRAFIE